Abstimmung Cdubpt2022
Alle Informationen: Der 35. Bundesparteitag
35. Bundesparteitag der CDU
Controller G72119B23A 1920
10-Punkte-Plan: Für eine sichere und bezahlbare Energieversorgung
Beschluss 10-Punkte-Energie
190821 Fber Pht077
Energie: Michael Kretschmer warnt vor explodierenden Preisen
Energie: Michael Kretschmer warnt vor explodierenden Preisen
Mp Michael Kretschmer
STAATSREGIERUNG ZIEHT ZUR HALBZEIT EINE POSITIVE ZWISCHENBILANZ
Staatsregierung zieht zur Halbzeit eine positive Zwischenbilanz
Koerber Hp Cdu Sn
Mutlos und unambitioniert: Die Ampel stolpert in die Schuldenfalle
Mutlos und unambitioniert: Die Ampel stolpert in die Schuldenfalle
Europa 3 Quelle Cdu Christiane Lang Jpg
Europawoche 2022
Europawoche 2022
Ankuendigung Homepage
Live dabei sein: Erste Regionalkonferenz
Erste Regionalkonferenz live
190814 Fcdu Pht061
Michael Kretschmer im Interview mit der Rheinischen Post
Michael Kretschmer im Interview mit der Rheinischen Post
Cdu Rk Webbanner E1 220404 Seite 6
Regionalkonferenzen 2022
Regionalkonferenzen 2022
220311 Gut Schmochtitz
Klausurtagung des Landesvorstandes auf Gut Schmochtitz
Klausurtagung des Landesvorstandes auf Gut Schmochtitz

CDU Stadtverband Kamenz


Liebe Besucher,

wir bedanken uns für Ihr Interesse, unsere politische Arbeit auf diesem Wege zu verfolgen.

Ihre Anregungen, Kritiken und Hinweise sind uns sehr wichtig.
Besonders freuen wir uns darüber, wenn Sie sich in die politische Arbeit mit einbringen wollen. Sprechen Sie uns gerne an!

Verantwortungsbewusst - verlässlich - kompetent - so wollen wir für unsere Heimatstadt wirken. Probleme erkennen, analysieren und nachhaltige Lösungen suchen, das ist unser Bestreben.

Wir setzen auf klare Informationspolitik, Sachlichkeit und Bürgernähe.

Viele Grüße!

Ihr CDU Stadtverband Kamenz

Meldungen

26.03.2022

Udo Witschas mit 80,6 Prozent als CDU-Kandidat für die Landratswahl 2022 nominiert

Udo Witschas mit 80,6 Prozent als CDU-Kandidat für die Landratswahl 2022 nominiert Mitgliederversammlung des CDU-Kreisverbandes Bautzen zur Aufstellung des Bewerbers für die Landratswahl am 12. Juni 2022 Der CDU Kreisverband Bautzen hat heute (26. März 2022) in Pulsnitz auf einer öffentlichen Mitgliederversammlung die Nominierung des Landratskandidaten für die Wahl am 12. Juni 2022 durchgeführt. Udo Witschas wurde dabei mit einem guten Ergebnis als CDU-Kandidat für die Landrats-wahl gewählt. 80,63 Prozent der anwesenden Mitglieder stimmten für den 50-jährigen Vi-zelandrat und stellvertretenden Kreisvorsitzenden aus Lohsa. Insgesamt waren 113 wahl-berechtigte Mitglieder anwesend.

27.01.2022

CDU Kreisverband Bautzen und CDU Kreistagsfraktion berieten über die Aussagen des Vize-Landrats Udo Witschas vom 24. Januar 2022

Der CDU-Kreisvorstand und die CDU-Kreistagsfraktion kamen gestern Abend (26. Januar 2022) in Bautzen zur Aussprache zusammen. Einer der Hauptgründe waren die Aussagen des Ersten Beigeordneten und stellvertretenden Kreisvorsitzenden Udo Witschas bei der Demonstration am Montagabend (24. Januar 2022) vor dem Landratsamt in Bautzen. Die Demonstrationsteilnehmer bestanden zu einem großen Teil aus Beschäftigten der medizinischen und Pflegebereiche. Hauptthema war der Vollzug der sogenannten einrichtungsbezogenen Impfpflicht nach den Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes.

22.03.2021
Finanzen Quelle Cdu Christiane Lang Jpg

Haushaltsrede 2021/22 des CDU-Fraktionsvorsitzenden Matthias Grahl (vom 22. März 2021)

"Herr Landrat, Kolleginnen und Kollegen Kreisräte, Mark Rutte, der frisch wiedergewählte Premierminister der Niederlande, hat in der letzten Woche in Bezug auf die EU gesagt: „In der Beschränkung zeigt sich der Meister“. Ein Zitat, was wohl auf Goethe zurückgeht und was für alle Ebenen Richtschnur sein könnte, für uns hier aber künftig in jedem Fall. In Vorbereitung des heutigen Tages hab ich mir nochmal angeschaut, was ich eigentlich vor 2 Jahren an dieser Stelle gesagt habe. Wir wussten damals noch nicht wie Corona geschrieben wird. Die Welt war einigermaßen in Ordnung: bei stabil niedriger Kreisumlage konnten wir umfangreich investieren, alle Aufgaben erfüllen und dennoch ein im Sachsenvergleich außergewöhnlich gutes Zahlenwerk beschließen...."